Bio Qualität

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr
  • Do
  • Sa
  • 10.00-18.00 Uhr
  • 10.00-18.30 Uhr
  • 10.00-14.00 Uhr

Wissenswertes über Bioprodukte
aus Waren Müritz

Es gibt nur eine Krankheitsursache, das ist die Vergiftung unseres Körpers. Es gibt nur eine Heilungsart, das die Entgiftung unseres Organismus. Die Vergiftung hat man sich mit Säurebildender Kochkost und Medikamenten selbst verursacht. Die Entgiftung folgt ausschließlich mit lebendiger, Basenbildender pflanzlicher Rohkost, wobei der Körper der alleinige, natürliche Heiler ist.

Diese Ernährungsform wird auch Urkost genannt. Aber die tägliche Millionenwerbung wäscht unser Gehirn in die Gegenrichtung. Die heutige Fabriknahrung und die Vernichtung der wertvollen Inhaltsstoffe durch den Kochtopf in der Küche, können einen gesunden Körper nicht ernähren: Tote Stoffe erzeugen totes Gewebe.

Zwei Gefahren entstehen:

  • Der Organismus wird durch die Masse toter Nahrung auch bei vollen Tellern mangelernährt.
  • Diese bis zur Asche vernichteten Stoffe sind Gifte für den Körper geworden.
  • Das Wunderwerk des Schöpfers, wird so zum degeneriertesten Geschöpf dieser Erde.

Was tun?

Mindestens 51% der Nahrung die wir zu uns nehmen, sollte in Rohkostform gegessen werden. Tierisches Eiweiß in geringen Maßen. 30 g pro Tag reichen eigentlich aus. Das ist ein Löffel Quark. Einer gekochten Mahlzeit sollte immer ein Salatteller vorausgegangen sein.

Obst immer nur auf leerem Magen essen, es wird nur im Darm verdaut. Wird Obst auf gebackenem Getreide (Brot, Kekse, Kuchen) gegessen, kommt es zu einer alkoholischen Gärung im Körper, es bildet sich Fuselalkohol. Das sollten unsere Kitaerzieher beachten, da gibt es immer die Obstpause. Absolut unverantwortlich, kein Wunder wenn die Kinder dann richtig anfangen zu flippen (ADS; ADHS).

Wissenswertes über Bioprodukte
aus Waren Müritz

Es gibt nur eine Krankheitsursache, das ist die Vergiftung unseres Körpers. Es gibt nur eine Heilungsart, das die Entgiftung unseres Organismus. Die Vergiftung hat man sich mit Säurebildender Kochkost und Medikamenten selbst verursacht. Die Entgiftung folgt ausschließlich mit lebendiger, Basenbildender pflanzlicher Rohkost, wobei der Körper der alleinige, natürliche Heiler ist.

Diese Ernährungsform wird auch Urkost genannt. Aber die tägliche Millionenwerbung wäscht unser Gehirn in die Gegenrichtung. Die heutige Fabriknahrung und die Vernichtung der wertvollen Inhaltsstoffe durch den Kochtopf in der Küche, können einen gesunden Körper nicht ernähren: Tote Stoffe erzeugen totes Gewebe.

Zwei Gefahren entstehen:

  • Der Organismus wird durch die Masse toter Nahrung auch bei vollen Tellern mangelernährt.
  • Diese bis zur Asche vernichteten Stoffe sind Gifte für den Körper geworden.
  • Das Wunderwerk des Schöpfers, wird so zum degeneriertesten Geschöpf dieser Erde.
Was tun?

Mindestens 51% der Nahrung die wir zu uns nehmen, sollte in Rohkostform gegessen werden. Tierisches Eiweiß in geringen Maßen. 30 g pro Tag reichen eigentlich aus. Das ist ein Löffel Quark. Einer gekochten Mahlzeit sollte immer ein Salatteller vorausgegangen sein.

Obst immer nur auf leerem Magen essen, es wird nur im Darm verdaut. Wird Obst auf gebackenem Getreide (Brot, Kekse, Kuchen) gegessen, kommt es zu einer alkoholischen Gärung im Körper, es bildet sich Fuselalkohol. Das sollten unsere Kitaerzieher beachten, da gibt es immer die Obstpause. Absolut unverantwortlich, kein Wunder wenn die Kinder dann richtig anfangen zu flippen (ADS; ADHS).

Öffnungszeiten

Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr
Do 10.00-18.30 Uhr
Sa 10.00-14.00 Uhr



Direktanruf (03991) 63 35 15

E-Mail senden

Anfahrt

Impressumsangaben


De Gaude Kost
Strandstr. 3
17192 Waren (Müritz)

Tel: 0 39 91 / 63 35 15
antje.schwinkendorf@gmx.de

www.degaudekost.com

Rechtsform: Einzelunternehmen
Inhaber: Antje Schröder
Vertretungsberechtigter: Malte Pfenner
Steuer-ID: 075/271/04437

Vereinsregister: VR555
Vereinsregister Ort: Waren

Technische Umsetzung


dsa Marketing AG

Im Lipperfeld 22A - 24
46047 Oberhausen

Fon: 0208-97070
Fax: 0208-9707137

info@dsa2go.de
www.dsa2go.de